Industrieübergreifend

Aufbau von spezifischem Wissen zur Generierung von profitablem Wachstum

Herausforderungen

Druck auf europäische Unternehmen zur Expansion aufgrund zunehmender Bedeutung der Kapitalmarktperspektive und damit einhergehend steigende Nachfrage nach Wachstumsprojekten

 

Deutliche Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit bezüglich verfolgter Strategien und gelebten Unternehmenskulturen bei vielen Großkonzernen

 

Außerordentlich hohe Wachstumschancen aufgrund der fortgeschrittenen europäischen Integration

 

Aufkommen neuer internationaler Initiativen zum Thema Unternehmenswachstum sowie neue einschlägige (Buch-)Publikationen

 

Erfordernis zum systematischen Ausbau und zur Darstellung der eigenen Kompetenz hinsichtlich Unternehmenswachstum

Lösungsansatz

Vertiefung des Verständnisses der Gründe für Unternehmenswachstum und Identifikation dessen Wertsteigerungspotentials:

  • Allgemeine Beurteilung des Wachstumsdrucks
  • Analyse unternehmensspezifischer Ansprüche

Verbesserung des Verständnisses für die (industriespezifischen) Wachstumstreiber und Identifikation generischer Wachstumsstrategien:

  • Untersuchung von Fallbeispielen und Verallgemeinerung von Best Practices aus verschiedenen Industriesektoren
  • Definition typischer Wachstumsfelder
  • Systematische Ableitung der Charakteristika von erfolgreichen Expansionen

Bestimmung tragfähiger Wachstumsstrategien

 

Entwicklung eines umfassenden und spezifischen Beratungsansatzes mittels Kategorisierung von Rahmengerüsten, Werkzeugen etc.

Ergebnisse

Fallbeispiele aus der Praxis identifiziert, editiert und in die Fallsammlung aufgenommen

 

Erkenntnisse abgeleitet und dokumentiert

 

Konzepte entlang der folgenden Schwerpunkte erarbeitet:

  • Wachstumserfordernis
  • Wachstumsstrategie
  • Aufbau neuer Geschäftsfelder
  • Schaffung wachstumsfördernder Strukturen und Organisationen

Materialien für den Wissensaustausch und
–transfer zusammengestellt

 

Internales Expertennetzwerk etabliert